Häufig gestellte Fragen

Häufig gestellte Fragen

Niklas Spichalsky. Er trägt selbst seit über 20 Jahren Hörgeräte und kennt daher die Schwierigkeiten eines Hörgeräte-Kaufes nur zu gut. Von einer hohen Intransparenz auf dem Markt, über mangelhafte Flexibilität bis hin zu völlig überzogenen Preisen

Um all diesen Problemen entgegenzuwirken, hat er gemeinsam mit Julian Stechert MySecondEar gegründet. Gemeinsam mit ihrem Team aus Akustikern, Meisterakustikern und Hörberatern leiten die beiden nun als Geschäftsführer einen der am schnellst wachsenden Akustiker in Deutschland. 

Ja! Eingetragen ist das Unternehmen in der biha - der Bundesinnung der Hörakustiker. Das ist der Spitzenverband des Hörakustiker-Handwerks in Deutschland. Wer dort eingetragen ist, hat nicht nur Verträge mit allen gesetzlichen Krankenkassen in Deutschland, sondern genießt auch bei den privaten Krankenkassen und den Hörgeräte-Herstellern ein hohes Ansehen. Als Ihr neuer Akustiker sind wir Ihr neuer Ansprechpartner für alle Themen rund um Ihre Hörgeräte und Ihren Hörverlust. 

Keine Sorge, es hat nichts mit Second Hand zu tun! Selbstverständlich beziehen wir ausschließlich neue Geräte direkt von den Herstellern, so wie es auch andere Akustiker tun. Der Name ist eine Anspielung: Übersetzt heißt “My Second Ear” so viel wie “Mein zweites Ohr”. Gemeint ist dabei, dass das “erste Ohr” nicht mehr ausreicht und wir deshalb mit einem “zweiten Ohr”, also mit einem Hörgerät, Abhilfe schaffen. 

Was unsere Kunden über uns sagen, können Sie auf diversen Plattformen nachlesen. Zum Beispiel auf Trusted ShopsTrustpilot oder bei Google. Auch auf den einzelnen Produktseiten finden Sie Rezensionen unserer Kunden.

Das geht! Das sind die Schritte, die Sie gemeinsam mit uns gehen: 

1. Sie beantragen ein Angebot für Ihr Wunsch-Hörgerät.

2. Ihr persönlicher Hörberater nimmt Kontakt zu Ihnen auf, um alle noch offenen Fragen zu klären. Gerne können Sie uns auch direkt unter der 030 3080 6040 kontaktieren. 

3. Sie schicken Ihrem persönlichen Hörberater die aktuelle Verordnung Ihres HNO-Arztes mit Hörtest darauf per E-Mail zu. 

4. Wenn Sie das OK geben, legt Ihr Hörberater für Sie eine individuelle Bestellung an und sendet Ihnen per E-Mail den passenden Bestell-Link. 

5. Nachdem Sie sich alles angeschaut haben, können Sie die Bestellung selbstständig auslösen oder es gemeinsam mit Ihrem Hörberater erledigen. 

6. Nun werden Ihre Hörgeräte versandbereit gemacht. Auf Grundlage Ihres Hörtests werden die Geräte voreingestellt und per Post an Sie versendet. 

7. Nach Erhalt der Hörgeräte erfolgen dann die Fernanpassungen mit Ihrem persönlichen Ansprechpartner aus unserer Akustik-Abteilung. Der Ablauf der Fernanpassungen wird weiter unten genauer beschrieben. 

Sie sehen also, dass der Online-Kauf über die Ferne bei uns wirklich kein Hexenwerk ist. 

Am besten gehen Sie direkt den ersten Schritt:

Jetzt unverbindliches Angebot sofort per E-Mail erhalten >>

Alles, was Sie benötigen, um die Hörgeräte in Betrieb zu nehmen. Konkret ist das: 

  • Das gewünschte Hörgerät 
  • Eine Aufbewahrungsbox
  • Eine Ladestation oder eine Packung Batterien (60 Stk.)
  • Ex-Hörer 
  • Schirmchen in verschiedenen Größen und Formen 
  • Hörgeräte Filter 
  • Ein Reinigungsset 
  • Sechs Jahre Anpassungen 

All das ist kostenfrei mit dabei, also bereits in den Hörgeräte-Preisen inklusive. Wollen Sie das nochmal als individuelle Aufstellung per E-Mail erhalten? 

Unverbindliches Angebot einholen >>

Ja! Der oben geschilderte Ablauf ist der eine Weg. Aber natürlich können Sie uns auch in unserem Fachgeschäft in Berlin besuchen. Sie finden uns in Schöneberg (Regensburger 5, 10777 Berlin). 

Rufen Sie uns zwecks Terminvereinbarung einfach unter der 030 3080 6040 an oder schreiben uns per Mail an hallo@mysecondear.de. Bezahlen können Sie dabei natürlich auch vor Ort mit Karte.

Kurz gesagt: MySecondEar arbeitet effizient und ist digital ausgerichtet. 

Im Hörgerätemarkt hat sich viel zu lange nichts verändert. Einige Big-Player bestimmen den Markt und somit auch die Preise. MySecondEar wirkt dem entgegen, indem sie auf unzählige Fachgeschäfte pro Stadt verzichten und dafür auf zeitgemäßere Lösungen setzen: 

Optimierte Abläufe 
Unser Team verfügt über umfassende Kenntnisse und Erfahrungen im Online-Kundendienst. Wir passen Ihre Hörgeräte flexibel und ortsunabhängig über die Ferne an. 

Kein überteuertes Marketing 
Unsere Werbung erfolgt vor allem im Internet und online. Dadurch können wir unser Marketing gezielter ausrichten und haben große Einsparungen. Wir werben nicht im Fernsehen oder im Radio. 

Keine teuren Markenbotschafter
Wir wollen Sie zum guten Hören führen und benötigen keine Schauspieler oder Moderatoren unter Vertrag. Diese tragen oft selbst keine Hörgeräte, aber sind kostenintensiv. 

Die enormen Ersparnisse geben wir direkt an die Kunden weiter.
Denn als Hörgeräteträger und Gründer von MySecondEar ist Niklas Spichalsky davon überzeugt, dass gutes Hören endlich bezahlbar und kein Luxus mehr sein sollte. 

Sie wollen es schwarz auf weiß haben?

Hier erhalten Sie ein kostenfreies Angebot per E-Mail >>

Das geht mit wenigen Klicks. Natürlich kostenfrei, unverbindlich und individuell an Ihre Krankenkasse angepasst. Fordern Sie es hier an: 

Jetzt Angebot erhalten >>

Nein! Sie können davon also noch den Zuschuss Ihrer Krankenkasse abziehen. 

Mit allen deutschen, gesetzlichen Krankenkassen rechnen wir direkt ab, sodass Sie direkt nur die Differenz bezahlen. 

Ein kostenfreies Angebot, aus dem Ihr individueller Eigenanteil hervorgeht, können Sie mit wenigen Klicks beantragen. 

Auch privat versicherte Kunden erhalten natürlich ohne Probleme den Zuschss ihrer Krankenkasse zurück.

Kostenfreies Angebot anfordern und sofort erhalten >>

Wir bieten alle gängigen Bezahlmethoden an. So können Sie per PayPal, auf Rechnung, per Überweisung oder mit Kreditkarte bezahlen. Als gesetzlich Versicherter in Deutschland zahlen Sie stets nur Ihren individuellen Eigenanteil. 

Bei PayPal haben Sie als Käufer den Vorteil des Käuferschutzes, wodurch Sie natürlich abgesichert sind. Wenn es dabei wider Erwarten zu Problemen kommt, können Sie Kontakt zu PayPal aufnehmen und gehen somit kein Risiko ein. 

Und bei Zahlung auf Rechnung gehen wir in Vorleistung. Also haben Sie natürlich nichts zu befürchten und können bezahlen, sobald Sie die Geräte erhalten haben und alles in Ordnung ist. Hier lesen Sie noch mehr über unsere Zahlungsmethoden

Ja! Als eingetragener Akustiker in der biha, der Bundesinnung der Hörakustiker, haben wir mit allen deutschen, gesetzlichen Krankenkassen Verträge. Sie zahlen also nur die um den Zuschuss geminderte Differenz (Ihren Eigenanteil) und wir kümmern uns um die Abwicklung mit Ihrer Krankenkasse. 

Wenn Sie privat versichert sind reichen Sie die Rechnung einfach selbstständig ein und erhalten Ihren individuellen Zuschuss zurück. 

Wir haben zwar noch keine Verträge mit den einzelnen Krankenkassen in Österreich, aber haben dennoch viele Kunden in Österreich. Diese haben die von uns bereitgestellten Unterlagen (Rechnung, Anpassbericht) eigenständig eingereicht und ebenfalls den Zuschuss ohne Probleme zurückerhalten. 

Der erste Schritt ist die Voreinstellung der Hörgeräte. Dabei stellt unsere Akustik-Abteilung Ihre neuen Hörgeräte individuell auf Grundlage Ihres Hörtests ein. Das gibt bereits eine sehr gute Richtung vor und macht die danach folgenden Fernanpassungen einfacher. Der Ablauf des zweiten Schrittes, der Fernanpassung, wird eine Frage weiter unten erläutert.

Nein! Im Hörgeräte-Preis sind Anpassungen für die nächsten sechs Jahre inklusive. 
Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie einmal pro Woche oder einmal pro Jahr eine Anpassung benötigen. Die Fernanpassungen werden für Sie stets kostenfrei sein!
Die sechs Jahre sind übrigens der übliche Zyklus beim Hörgerätekauf, da die Krankenkassen für gewöhnlich alle sechs Jahre neue Hörgeräte bezuschussen. 

Wenn Sie schon mal ein Smartphone in der Hand hatten, sind Sie optimal vorbereitet. Sie müssen lediglich die App des Herstellers herunterladen. Die App dient nämlich als Schnittstelle. So kann unsere Akustik-Abteilung über die Ferne auf Ihre Hörgeräte zugreifen und sämtliche Feineinstellungen vornehmen. 

Es wird das gleiche Equipment und die gleiche Software verwendet, nur sind Sie nicht direkt neben Ihrem persönlichen Akustiker, sondern sind per Video über die App zugeschalten. Dadurch können Sie wie gewohnt Fragen stellen und die Anpassungen erfolgen stets auf Grundlage Ihrer Rückmeldungen. 

Die kurze Variante

1. Anpassungen aus echten Hörsituationen heraus
2. Zeitersparnis durch effiziente Anpassungen 
3. Hohe Flexibilität und Termine mit kurzer Vorlaufzeit
4. Anpassungen von überall - zuhause, in der Arbeit, im Urlaub, ...
5. Coronakonforme Anpassungen, kontaktlos über die Ferne 

Die ausführliche Variante

Wir passen Ihre Hörgeräte in echten Hörsituationen live an, ganz entspannt von der Arbeit oder von zu Hause. Das bedeutet auch, dass wir keine Geräuschkulissen in einem Akustik-Studio simulieren müssen, sondern können Hörprobleme dort lösen, wo sie auftreten. 

Nehmen wir an, Sie stellen beim Fernsehen fest, dass Sie Probleme haben hohe Stimmen zu verstehen. Dann machen Sie einfach einen Termin mit uns aus, schalten den Fernseher an und wir passen auf Grundlage Ihres Feedbacks die Hörgeräte optimal an.

Ein anderes Beispiel: Nach der Anpassung im schallgeschützten Raum beim Akustiker vor Ort stellen Sie zuhause fest, dass die Einstellung nicht passt. Sie nehmen z.B. die Geräusche der Kaffeemaschine oder das Rascheln der Zeitung viel zu laut wahr. Die Folge? Es muss ein neuer Termin vereinbart werden, oft mit einer Vorlaufzeit von mindestens einer Woche. 

Bei uns ist das anders: Sie vereinbaren einfach einen Termin zur Fernanpassung, meist mit einer Vorlaufzeit von wenigen Tagen. Während der Fernanpassung testen Sie dann genau diese Dinge: Das Einschalten Ihrer Kaffeemaschine, Zeitungsrascheln und alle Dinge, die Sie zuhause oder in Ihrer Arbeit als Probleme festgestellt haben. Somit können wir dort ansetzen, wo die Probleme auftreten. Das spart viel Zeit und Nerven. 

Natürlich versenden wir Hörgeräte nach ganz Deutschland, Österreich, in die Schweiz und allgemein innerhalb Europas. 

Bei einem Versand außerhalb Europas, rufen Sie uns am besten unter der +49 (0) 3080 6040 an oder schreiben uns an service@mysecondear.de

Der ist natürlich ebenfalls kostenfrei für Hörgeräte. Auch um den Zoll kümmern wir uns. Für unsere Kunden aus der Schweiz gelten also ebenfalls die auf der Website aufgeführten Preise, ganz ohne versteckte Kosten. 

Hörgeräte werden innerhalb Europa kostenlos an Sie verschickt. Hörgeräte- Zubehör und Batterien sind ab einem Bestellwert von mindestens 49€ (99€ außerhalb von Deutschland und 149€ in der Schweiz) ebenso versandkostenfrei. Unter einem Bestellwert von 49€ fallen Versandkosten in Höhe von 2,90€ (9,90€ außerhalb von Deutschland) an.

Innerhalb der EU senden wir Pakete mit unserem Versandpartner DHL. Sobald unser Paket an unseren Partner übergeben wurde, erhalten Sie per E-Mail eine Versandbestätigung von uns. In der E-Mail befindet sich Ihre Sendungsnummer (ID) und ein Link mit dem Sie die Bestellung verfolgen können. 

Hier geht es zu der Sendungsverfolgung von der DHL >>

Ein Großteil unserer Ware wird in unserem Logistikzentrum in Berlin gelagert, welche direkt verschickt werden kann. Bei größeren Anfragen kann es Verzögerungen von 1-2 Werktagen geben. Unser fleißiges Logistikteam setzt allerdings alles darauf Sie so schnell wie möglich zum besseren Hören zu begleiten.

Bestandsware, die nicht individuell angefertigt werden muss (z.B. Hörgeräte-Zubehör und Batterien), wird innerhalb von 1-3 Werktagen in Deutschland geliefert. Wenn ein Hörgerät jedoch an Ihr individuelles Hörvermögen angepasst wird, dauert die Zustellung rund 7 Werktage. 

1-3 Werktage (Aufgrund von aktuellen Lieferschwierigkeiten kann es bei einigen Produkten zu längeren Lieferzeiten kommen):

Hörgeräte-Zubehör

7-14 Werktage:

Hörgeräte auf Ihren individuellen Hörverlust angepasst. 

Die exakte Lieferzeit von Hörgeräten hängt ebenfalls davon ab, ob Sie gesetzlich oder privat versichert sind. Genauer erklärt Ihnen das gerne unser Kundensupport. Diesen erreichen Sie unter der 030 3080 6040.

Ja, alle Pakete werden innerhalb Europas mit Versicherung per DHL an Sie gesendet. 

Ja!

Bei gewöhnlichen Testphasen erhalten Sie von Ihrem Akustiker Testgeräte. Diese Testgeräte sind also nicht die finalen Geräte, die Sie letztlich kaufen. Bei uns ist das etwas anders. 

Sie erhalten von uns direkt das finale Gerät geliefert, haben jedoch eine 30-Tage Wohlfühlgarantie. Wenn Sie innerhalb dieser Zeit also merken, dass Ihnen das Gerät nicht zusagt oder Sie Ihre Meinung ändern sollten, können Sie kostenfrei vom Kauf zurücktreten und erhalten entweder den vollen Kaufpreis erstattet oder müssen diesen gegebenenfalls gar nicht bezahlen (bei Kauf auf Rechnung). 

Wir sind aber davon überzeugt, dass Sie Ihren Kauf nicht bereuen werden. Das zeigen auch unsere vielen positiven Kundenbewertungen. Zum Beispiel auf TrustedShops.

Nein, innerhalb von 30 Tagen dürfen Sie jederzeit vom Kauf zurücktreten und erhalten den vollen Kaufpreis erstattet. Der Rückversand ist für Sie ebenfalls kostenfrei. 

Wir gewähren Ihnen eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie auf alle Produkte, auch auf inidviduell angepasste Hörgeräte. 

Sollten Sie mit der erworbenen Ware nicht zufrieden sein oder entspricht diese nicht Ihren Vorstellungen, haben Sie ab Erhalt der Ware 30 Tage Zeit diese kostenlos an uns zurückzusenden. Wir erstatten Ihnen anschließend den vollen Kaufbetrag. 

Wir bitten Sie jedoch stets zuerst Kontakt zu uns aufzunehmen. Die meisten Probleme können wir nämlich gemeinsam lösen, z.B. durch Fernanpassungen.

Auf alle Hörgeräte gewähren wir standardmäßig zwei Jahre Garantie. 

Eine Ausnahme stellt dabei Phonak dar. Hier sind vier Jahre Garantie auf das Gerät selbst und fünf Jahre Garantie auf den Akku im Preis inklusive.  

Ja. Für einmalig 99€ pro Ohr können Sie eine Garantieverlängerung auf vier Jahre zubuchen. Nur bei Phonak sind die vier Jahre Garantie bereits im Preis inklusive.

Die angebotenen Hörgeräte verfügen über eine Garantie auf Material und Ausführung vom Zeitpunkt der Lieferung an. Diese Garantie bezieht sich auf Herstellungs- und Materialdefekte des Hörsystems an sich, nicht jedoch auf das Zubehör, wie Batterien, Schläuche, Lautsprecher, Ohrstücke, Cerumenschutz usw. 

Probleme, die durch Missbrauch, unsachgemäße Behandlung oder Reparaturen durch Unbefugte entstehen, sind durch die Garantie nicht abgedeckt oder können zu deren Verlust führen. 

Ja, auch Hörgeräte können versichert werden. Eine Möglichkeit ist dabei das Angebot unseres Partners Alteos, die zu AXA gehören. Hier erhalten Sie mehr Informationen und können bei Bedarf nach Kauf eine Versicherung abschlißen: Alteos Hörgeräte Versicherung

Wenn es z.B. zu einem Garantiefall kommen sollte, dann kümmern wir uns natürlich kostenfrei um die Abwicklung. Das erfolgt konkret in diesen Schritten: 

1. Wir senden Ihnen kostenfrei ein Ersatzgerät zu.
2. Das Ersatzgerät entnehmen Sie dem Paket und legen Ihr Gerät hinein.
3. Wir kümmern uns um die Abwicklung und die Reparatur. 
4. Es erfolgt der erneute Austausch.

Dem Paket liegt dabei jeweils ein Rücksendeschein bei, sodass Sie für den Versand nichts bezahlen müssen.

Auch nach der Garantie stehen wir bei Reparaturen als Ihr neuer Akustiker jederzeit zur Verfügung.

Wenn die Garantie von zwei bzw. vier Jahren vorbei ist, zahlen Sie für eventuell nötige Reparaturen folgende Preise pro Hörgerät:

  • Akku-Wechsel = 49,00€
  • Kleine Reparaturen = 59,00€ 
  • Große Reparaturen = 149,00€ 

Kleine Reparaturen sind primär bei optischen Mängeln nötig. 

Große Reparaturen hingegen sind bei technisch aufwendigen Mängeln nötig. Ein Beispiel hierfür ist ein defekter Prozessor. 

Ja! Die Reinigung von Hörgeräten ist deutlich einfacher als Sie vermuten. Sie werden von uns im Lieferumfang kostenfrei ein gut ausgestattetes Reinigungsset erhalten. Anleitungen zur Anwendung erhalten Sie bei Bedarf in den Fernanpassungen. Die Reinigung Ihres Hörgerätes beschränkt sind wirklich nur auf wenige Handgriffe, die von jedem ausgeführt werden können. 

Unsere Hörgeräte werden mit einer Aufbewahrungsbox geliefert und wir empfehlen, Ihre Hörgeräte in dieser Box aufzubewahren, wenn sie nicht getragen werden. Aber auch in der Ladestation sind die Hörgeräte natürlich sicher. 

Feuchtigkeit ist der Feind eines jeden Hörgerätes. Wenn Sie gerne Sport machen, von Natur aus recht viel schwitzen oder befürchten, die Hörgeräte könnten anderweitig nass werden, empfehlen wir Ihnen eine Trockenbox. Entweder Sie greifen zu einer einfachen Plastik-Trockenbox mit Trockenkapseln (im Lieferumfang enthalten) oder zu einer profesionellen UV-Trockenbox. Hier finden Sie die Produkte.

Wenn Sie bereits eine Versandbestätigung per E-Mail inklusive Sendungsverfolgungsnummer von DHL erhalten haben, dann können Sie unter folgendem Link den Lieferstatus abfragen: 

DHL Sendungsverfolgung - Paketstatus abfragen

Wenn Sie noch keine Versandbestätigung per E-Mail von uns erhalten haben, dann können Sie uns gerne eine Nachricht senden: 

service@mysecondear.de

Fernanpassungen können Sie jederzeit unter folgendem Link buchen: 

Jetzt Termin buchen >>

Am Ende Ihrer ersten Fernanpassung wird der für Sie zuständige Akustiker bei Bedarf direkt einen Folgetermin vereinbaren, damit Sie immer den gleichen Ansprechpartner haben.